Saturday, 25 August 2012

elegy no.1


... this is the piano piece i've told you about in one of my latest entries. it is a selfcomposed song about my feelings due to dumbledore dying in book/film 6 of the harry potter series. you can call me silly or childish, but i was feeling a very strong sadness at that moment. this happened somewhat 2 weeks ago and i needed to compensate my sadness in a melody which went through my head afterwards - thus this music video emerged. i'm still sad when i listen to it. please listen and share what you think about it, here or at youtube. thanks!


11 comments:

  1. Mir standen Tränen in den Augen. Du hast das Gefühl sehr gut rüber gebracht von daher finde ich dein Stück sehr gut! Es ist selten das mich Musik vom ersten Moment so sehr mit nimmt! Wird im Laufe des Spiels aber fröhlicher finde ich.
    Kann nur nochmal wiederholen, sehr schönes Stück!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    ReplyDelete
  2. ich finde die melodie sehr schön:)

    ReplyDelete
  3. Kann mich anschließen, schöne Melodie

    ReplyDelete
  4. hört sich echt gut an und bringt viel Gefühl rüber!

    ReplyDelete
  5. Dazu kann ich nur eines sagen: A job well done! Das Stück zeigt deine Emotionen sehr gut und ich hatte manchmal Gänsehaut. Ich verstehe deine Trauer über Dumbledores Tod. Das war auch für mich eine unglaublich einschneidende Szene, ich glaube sogar die "schlimmste" in allen HP-Büchern. Eine so wichtige Figur, die für das Gute stand und alles immer irgendwie richten konnte ist plötzlich nicht mehr da.

    ReplyDelete
  6. vielen dank! werde bei dir bei kleiderkreisel auch mal vorbeischauen:*
    allerliebst

    http://everythingblurry.blogspot.de/

    ReplyDelete
  7. Du bist eine so geheimnissvolle Person.

    ReplyDelete
  8. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  9. Schöne Melodie. Ich war auch total traurig als Dumbledore starb. Man ist ja auch quasi mit den Figuren aufgewachsen.
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  10. Sehr schön, für dich steckt wahrscheinlich noch viel mehr dahinter, ist dir gelungen :-)

    ReplyDelete

thanks for sharing your thoughts with me.