Tuesday, 7 November 2017

TRAVEL: paris undiscovered - my top ten places to visit in the city.





[en] paris ranges among my most beloved places on earth and it definitely has much more to offer than the eiffel tower. today i want to show you my top ten places in paris not every tourist might be aware of. good food and drinks included!

et voilà – here they are!



Shakespeare & Company.



a very picturesque and famous book store in the rue de la bûcherie near notre dame de paris with an impressive history and an attached coffee shop where you can have anything from breakfast to lunch and great vegan dishes – the granola muesli with vegan coconut yoghurt and fresh berries is ah-ma-zing! of course the fantastic intellectual flair is all-inclusive.

the book store also offers various literary evenings with famous and aspiring novelists and writers.

fun fact: every employee in the book store and the café speaks an accent-free british english. to find something like this in france is really special – i know that from experience!

insider tip: the 30 questions from the proust questionnaire which you will find on every meal tray at the shakespeare & company café are very inspiring and worth being answered - my post about the latter will follow soon, so stay tuned!



Musée de l'Orangerie – Les Nymphéas.


by now it might not be a total insider anymore but still it's much more intimate than the way too overcrowded louvre and (in my opinion) its totally overrated mona lisa. the louvre has much more to offer (and also rooms where you will find no other soul) but okay, we don't want to beat around the bush and i wanted to tell you about the musée the l'orangerie!

it's worth a visit, not only because the two enchanting showrooms displaying the beautiful nymphéas by claude monet, but also because of the exclusive, intimate atmosphere and the various special exhibitions – this year we saw beautiful and not so well known artworks of impressionist and expressionist masters including the portrait of mademoiselle chanel by marie laurencin.


Rooftop Bar Galéries Lafayette.



the best view over paris and its eiffel tower is totally free. you can enjoy it on top of the worlds most famous luxury shopping mall galéries lafayette – best enjoyed with a sparkling glass of champagne!


Chanel Paris Le Marais.



this will be a must have for any chanel fan – a picture in front of the larger-than-life sized letters in the inner yard of the chanel store in the parisian district le marais.
for us as well, also due to the fact that we didn't make it to her appartement in the rue berger this year. but we'll make good for that next year!


KONG.



i guess the food only plays a supporting role in this pan-asian restaurant but the innovative interior design and the panoramic view of this restaurant and bar are definitely a must-see in paris! the geisha cocktail also was super delicious. its song list is also worth listening to, with fantastic electronic music and namable musicians from all over europe.

when i first visited the KONG in 2009 it also had a doorkeeper but now you'll only find a concierge on the upper floor. yet you still should bet on the cocktail dresscode.


Ladurée Le Bar Champs-Elysées.


alice in wonderland meets arielle - you could describe the concept of this bar like this. it's definitely a place you have to visit once in your life. i'm in love with the aquatic and floral lines. the play of blue and golden coloration is beautiful and luxurious.
the waiters are also very polite and outgoing, always up to having a natter with the guests.
some years ago when i still was a subscriber to the fashion magazine elle, the bar was mentioned as a must see in paris.

it is located in the ladurée flagship store on the famous champs-elysées boulevard but it also has its own side entrance where you can get directly into the bar.

insider tip: all the delicacies which you can buy at the pâtisserie are also available in the bar.

perfect combo: a beautiful pink macaron à la rose accompanied by a glass of sparkling ladurée champagne brut rose.


Église Sainte-Chapelle.


my beloved notre dame de paris is still beautiful and still hasn't lost its charm with its beautiful catherine window, but you shouldn't lose the chance to visit sainte-chapelle at least once in your life time.

it's the palace chapel of the former royal palace in paris and also has been a save haven for marie antoinette.

the sainte-chapelle is a two-storey church which I believe to be unique because I have never seen anything comparable to it.

when entering the ground level you will feel yourself reminded of arabian nights and you can see manifold moorish details in its architecture.
on the upper level you will enter a miscellaneousness of rosecoloured and violet stained glass windows and golden details.

insider tip: purchase a sainte-chapelle/conciergerie combo ticket at a cost of 15€. you will save some euros and also precious wait time by jumping the queue.


Conciergerie.



this masterpiece of architecture is vivid history and, as well as the sainte-chapelle, a must visit for any marie antoinette fan who is interested in her biography and the doom she had to face. marie antoinette spent her remaining years in the conciergerie and finally also got executed within its halls.


Au Vieux Paris d'Arcole.



this might be the most dreamy, romantic and beautiful getaway throughout paris and the perfect spot for an intimate dîner or a glass of red wine. it is located in a narrow side road which can easily be missed and the best: it is near the cathedral notre dame.

au vieux paris d'arcole also is one of the oldest buildings in the whole of paris. its proprietor is a real character and you can guess that he is blessed with an unbridled joie de vivre.


Else Paris.


at the restaurant else in paris you can enjoy incredible aromatic and tangy israeli cuisine. you will find it within walking distance from the musée du louvre at 49, rue berger.


and last but not least - because no trip to paris is completed without it - ...


… the tour eiffel – it's my last item in todays travel post. absolutely no insider, of course, because it's the quintessential parisian landmark.

it was constructed by french engineer and name giver alexandre gustave eiffel. the eiffel tower was built between the years of 1887 to 1889 for the purposes of the world exhibition which took place in paris in the year of 1889.
it was regarded as earths highest building and retained this status until the completion of the chrysler building in NYC.

at the beginning this quite despicable building made of steel wasn't quite in favour of the elegant parisian population. the inhabitants rather regarded it as something which ruined the townscape of their beautiful home town.

when the world exhibition of 1889 came to an end the whole of paris decided on not knocking down the eiffel tower but to retain it as their landmark.

but heck, could you imagine paris without the eiffel tower? it's totally difficult to imagine that! and yes, in 2007 this building of steel also experienced its own wedding ceremony and became the 'husband' of erika la tour eiffel, formerly erika labrie - as a result it keeps me guessing whether the tour eiffel lives a poly- or monogamous life ... ?!

i hope that you enjoyed todays post and that i inspired you to experience paris on a whole new level!

have you ever been to the city of love?


[de] eiffelturm kann jeder! ich zeige euch heute meine 10 liebsten plätze in paris, die so vielleicht nicht jeder kennt! paris wird einfach nie langweilig und es gibt neben den großen sehenswürdigkeiten eine vielzahl an zauberhaften und interessanten orten, die man erleben kann – dazu zählen natürlich auch gutes essen und trinken!

et voilà – meine 10 liebsten (geheimen) plätze in paris:


Shakespeare & Company.



ein sehr pittoresker und berühmter buchladen in der rue de la bûcherie nahe der kathedrale notre dame de paris mit großartiger historie und angeschlossenem café mit veganen alternativen - das granola müsli mit frischen beeren und veganem kokosjoghurt ist der wahnsinn! und die inspirierende, intellektuelle atmosphäre ist natürlich inklusive. selbst ernest hemingway hat hier gerne verweilt. shakespeare & company bietet auch wechselnde abendliche lesungen mit berühmten und aufstrebenden autoren. 

fun fact: im buchladen und im café sprechen alle mitarbeiter fließendes britisches englisch. das in frankreich zu finden ist wirklich etwas besonderes – ich spreche aus erfahrung!

tipp: die zwanzig fragen des proust questionnaire, welches sich auf jedem tablett im café des shakespeare & company befindet, ist wert beantwortet zu werden und sehr inspirierend! mein post darüber kommt auch bald – seid gespannt.


Musée de l'Orangerie – Les Nymphéas.


mittlerweile kein allzu großer geheimtipp mehr, aber dennoch intimer als das vollkommen überfüllte louvre mit seiner (meiner meinung nach) vollkommen überschätzten mona lisa. auch meine mutter war bei ihrem ersten besuch in paris sehr enttäuscht von diesem weltberühmten kunstwerk, weil es so deprimierend klein und unbedeutend daher kam.

mich konnte es auch nicht begeistern – da gab es andere orte im museum, die mir mehr zugesagt haben (und vor allem auch menschenverlassen waren!) aber es soll hier ja um das musée de l'orangerie gehen und das lohnt sich nicht nur wegen den zwei bezaubernden ausstellungsräumen, die sich gänzlich der schönen wasserrosen von claude monet und seinem garten in giverny widmen, sondern auch wegen der exklusiven, intimen atmosphäre und den wechselnden sonderausstellungen, beispielsweise dieses jahr zu meistern des impressionismus und expressionismus incl. Des portraits der mademoiselle chanel von marie laurencin – ein traum.


Rooftop Bar Galéries Lafayette.


der beste blick über paris und den eiffelturm ist kostenlos – und befindet sich auf dem dach der berühmten galéries lafayette – am schönsten ist er bei einem apéro oder einem perligen glas champagner zu genießen!


Chanel Paris Le Marais.


das ist wohl ein muss für jeden chanel fan – ein bild vor den überlebensgroßen lettern im innenhof des chanel stores im stadtteil marais. auch für uns, da es bei uns dieses mal wieder nicht klappte, das appartement in der rue berger zu besuchen. aber das wird im nächsten jahr nachgeholt!


KONG.



hier kann man sagen, dass die pan-asiatische küche eine nebenrolle sieht, aber die innenarchitektur und das innovative design dieses restaurants mit bar und dessen aussicht sind unbedingt sehenswert! hörenswert ist auch der eigens zusammengestellte soundtrack des KONG mit namhaften elektronischen musikkünstlern aus ganz europa.

bei meinem ersten besuch im KONG im jahre 2009 gab es am eingang des KONG sogar noch einen türsteher – darauf wird mittlerweile verzichtet. man sollte aber dennoch bei einem besuch auf gehobene abendmode setzen.





Ladurée Le Bar Champs-Elysées.


alice im wunderland meets arielle die meerjungfrau - so könnte man das konzept der bar vielleicht umschreiben. man muss sie einfach gesehen haben. die aquatischen und floralen linien und das spiel von blautönen und goldenen farbakzenten versetzen jeden gast in einen luxuriösen traum.

als ich vor jahren noch abonnentin der zeitschrift elle war, wurde die bar als ausgehtipp in paris angegeben, daher war ein besuch für mich ein muss! auch die kellner sind sehr sympathisch und immer auf einen plausch mit den gästen ausgelegt.

die bar erreicht man über einen eigenen seiteneingang, sowie auch innerhalb der öffnungszeiten über die ladurée filiale auf den champs-elysées

tipp: alle köstlichkeiten, die man auch in der pâtisserie finden kann, kann man auch in der bar bestellen.

perfekte kombination: ein macaron à la rose mit einem glas ladurée champagne brut rose.




Église Sainte-Chapelle.


notre dame de paris ist zwar immernoch wunderschön und natürlich bei jedem besuch in paris ein muss mit seiner zauberhaften fensterrose – aber mindestens einmal in seinem leben sollte man die sainte-chapelle gesehen haben.

es handelt sich um die palastkapelle der ehemaligen königlichen residenz in paris und rückzugsort von marie antoinette.

die kirche ist in zwei stockwerken aufgebaut, was für mich bereits einmalig ist, da ich so etwas nie zuvor gesehen habe. im erdgeschoss fühlt man sich versetzt in einen traum von 1001 nacht und sieht die maurische inspiration – im obergeschoss wird man von einer mannigfaltigkeit aus rosafarbenem und violettem glas und goldenen details verzaubert.

tipp: ein kombiticket mit der conciergerie, die sich direkt neben der sainte-chapelle befindet.



Conciergerie.


die conciergerie ist gelebte geschichte und, wie auch die sainte-chapelle, ein muss für alle fans von marie antoinette, ihrer lebensgeschichte und dem schicksal, das sie nach der französischen revolution ereilt hat. hier verlebte marie antoinette ihre letzten tage und wurde schließlich auch in diesen räumlichkeiten hingerichtet.




Au Vieux Paris d'Arcole.


au vieux paris d'arcole - der vielleicht verträumteste und schönste ort in paris um ein intimes dîner oder ein glas wein zu genießen, befindet sich in einer kleinen, leicht übersehbaren nebenstraße, ganz in der nähe des notre dame.

es ist eines der ältesten gebäude die man überhaupt in paris finden wird und auch der besitzer ist ein echtes original und sprüht nur so vor lebenslust und charme.


Else Paris.



unglaublich aromatische und perfekt präsentierte israelische küche findet man im restaurant else, das sich in fußnähe vom louvre befindet - 49, rue berger.


aber weil er so schön ist, und er einfach jeden trip nach paris komplettiert: ...



... der eiffelturm – ein klassiker schlechthin, der bei KEINEM paris besuch fehlen darf! erbaut wurde er von ingenieur und namensgeber gustave eiffel von 1887 – 1889 für die weltausstellung, die sich im jahr seiner fertigstellung ereignen sollte. bis zur fertigstellung des chrysler towers in den USA zählte er lange jahre als das höchste bauwerk der erde.

anfangs waren die pariser nicht begeistert von dem schnöden bauwerk aus stahl, das ihrer meinung nach das bild der stadt 'verschandelte' – jedoch wurde nach der weltausstellung im jahre 1889 mit den einwohnern zusammen beschlossen, den eiffelturm nicht abzureißen, sondern als wahrzeichen der stadt beizubehalten. paris ohne den eiffelturm? kaum vorstellbar! und im jahre 2007 wurde er sogar geehelicht – von erika la tour eiffel, früher erika LaBrie. und das führt mich zur frage, ob der eiffelturm denn nun poly- oder monogam lebt ... ?!

ich hoffe, meine tipps konnten euch dazu inspirieren, paris nochmal neu zu erleben!

ward ihr schon mal in der stadt der liebe?


follow me with bloglovinfollow me on facebookRSS feedfollow me on twitterfollow me on tumblrfollow me on youtubefollow me on pinterestfollow me on instagram



58 comments:

  1. I would love to go to Paris! I am bookmarking this page! Hope you had a lovely trip :)

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Lauren,

      thank you for your positive feedback. I'm glad you enjoyed my top ten Paris list :)
      This city definitely should be on any travel bucket list. I always enjoy staying in Paris - it's my favourite city!

      X
      Dahi

      Delete
  2. Wow really a complete guide !
    I'm totally in love with Paris and I'm still missing some of your top ten ! NExt time sure I'll try to visit them.
    Cheers,
    Carolina
    Miss Boucle Noire by Carolina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Carolina,

      great to read that you enjoyed todays post and that it was able to inspire you to visit some new places in Paris!

      X
      Dahi

      Delete
  3. Ich war das letzte Mal vor 15 Jahren in Paris - Zeit, wieder hinzufahren! Kong sieht sehr gut aus! Tolle Bilder und schöner Bericht. Liebe Grüße Marie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Paris ist immer einen Besuch wert :) Es freut mich, dass dir mein Bericht gefallen hat. Das Kong ist auf jeden Fall sehenswert!

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  4. Paris, eine wundervolle Stadt & von dir perfekt in Szene gesetzt! :)
    Ich freue mich schon sehr Paris noch einmal zu besuchen.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Vanessa,

      danke für das liebe Kompliment! Paris ist einfach immer eine Reise wert. Wann ist es bei dir wieder soweit?

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  5. Tolle Bilder, ich liebe Paris. Tolle Stadt, viel sehenswertes. LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. So geht es mir auch!

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  6. Deine Tipps werde ich mir doch direkt mal merken, denn nächstes Jahr geht es für mich sehr wahrscheinlich nach Paris :)

    Liebe Grüße,
    Anna
    von https://whenanna.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Anna,

      es freut mich, wenn ich dich für deinen nächsten Paris-Trip inspirieren konnte :)

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  7. So wundervolle Eindrücke.
    Wir waren dieses Jahr auch in Paris.
    Es ist wirklich schön dort
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, Paris ist wirklich immer wunderschön.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  8. Paris is wonderful, for sure I will come back there again one day and visit the places you suggest :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Paris is always a good idea - I'm glad that my post could inspire you to see some new places in town.

      X
      Dahi

      Delete
  9. Ich war noch nie dort, aber du hast so wundervolle Eindrücke mitgebracht! Echt schön :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Karina,

      dann wirds aber echt mal Zeit! Paris sollte auf jeder Reiseliste stehen - wenigstens einmal :)

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  10. Ich muss auch unbedingt nochmal nach Paris. Mein einziger Paristrip war viel zu kurz und liegt schon viel zu lange zurück. War damals zum Beispiel nicht auf dem Eifelturm und würde das gerne irgendwann mal machen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Milli,

      dann wirds Zeit! Paris ist einfach immer schön, auch wenn es regnet oder es kalt ist. Auf dem Eiffelturm war ich glaube ich selbst noch nie drauf. Aber die Aussicht vom Arc de Triomphe ist auch wunderschön und du siehst dann auch den Eiffelturm!

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  11. Ich war bisher einmal in Paris und mir hat es ehrlich gesagt nicht gefallen, aber wenn ich mir deine bilder so ansehe muss ich paris noch eine chance geben :)

    ReplyDelete
  12. Paris steht auf meiner To-Visit Liste ganz oben! Deine Tipps klingen wunderbar, vor allem die Rooftop Bar sieht traumhaft aus <3
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Missi,

      Paris sollte jeder mindestens einmal in seinem Leben besucht haben. Die Stadt ist einfach magisch und wunderschön. Die Lafayette Rooftop Bar ist nicht nur schön sondern auch total lässig und vor allem im Sommer eine coole Location.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  13. Mein letzter Paris Besuch liegt mittlerweile glaub ich 4 Jahre zurück, so langsam zieht es mich wieder in die Stadt der Liebe, vorallem weil deine Tipps wirklich toll sind :)
    Liebe Grüße, Mona

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ach dann wirds aber echt wieder Zeit! Paris ist einfach immer schön.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  14. Beautiful place and lovely inspirations!
    xoxo
    Sara's City

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you for your nice words! I'm glad you enjoyed my Paris travel log!

      X
      Dahi

      Delete
  15. Great blog post! I just visited Paris last July and fell in love! I'll have to use your tips next time I go!
    xoxo @asiadiscovers

    ReplyDelete
    Replies
    1. Paris definitely is a city to fall in love with - you should return quickly, it's always worth a trip!

      X
      Dahi

      Delete
  16. Da bekommt man ja richtig Fernweh. Sehr schöne und ansprechende Eindrücke!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, es freut mich wenn dir mein Paris Reisebericht gefallen hat!

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  17. Great post, I will save that ! I've never been to Paris (don't know why) but it's definitely on my bucket list!

    xx Josi
    www.josiiffashion.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Josi, it's time to change that! Paris is always a nice idea!

      X
      Dahi

      Delete
  18. wow, das sind ja echt tolle Plätze dort. Wir haben auch schon über Paris berichtet. Eine echt tolle Stadt.

    LG Ilka

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Ilka,

      ich schaue mal bei euch rein! Paris ist wirklich eine tolle Stadt.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  19. Was für tolle Eindrücke, vielen Dank für die schönen Tipps. Die werde ich mir auf jeden Fall für den nächsten Paris Besuch merken.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen's Beauty Box

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Sybille,

      gerne doch! Ich freue mich, wenn ich zu neuen, tollen Eindrücken inspirieren kann :) Paris ist traumhaft schön und ich freue mich, meine Liebe zur Stadt hier teilen zu können.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  20. Ach wie schön, das letzte Mal war ich dort vor 17 Jahren zur Firmenweihnachtsfeier. Das war mal so richtig cool. Ich will auf jeden Fall bald mal hin.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Anja,

      ihr ward zur Firmenweihnachtsfeier in Paris? Neid! Ich glaube dir, dass das eine coole Erfahrung gewesen sein muss. Paris lohnt sich aber auch einfach immer. Ich freue mich schon darauf, nächstes Jahr wieder dort zu sein.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  21. Da muss ich nächstes Mal in Paris unbedingt auch überall vorbeischauen!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Andrea,

      auf jeden Fall! Vor allem das Au Vieux Paris ist zauberhaft.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  22. Thanks for sharing, because Paris is my on travel list. Lovely!

    http://missymayification.blogspot.co.uk

    ReplyDelete
    Replies
    1. I'm glad that I could inspire you with my Paris Travel tips!

      X
      Dahi

      Delete
  23. Ich muss zugeben, dass ich die Rooftop Bar von Printemps deutlich schöner finde ... hast du die auch besucht?

    Liebe Grüße
    Bettina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Bettina,

      du meinst die Ice Cube Bar? Da war ich noch nicht, aber das wird auf jeden Fall vorgemerkt für den nächsten Besuch. Die sieht edler aus aber die Lafayette Bar finde ich ziemlich lässig und cool.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  24. Was für tolle Bilder! Da bekommt man direkt Lust auf eine Paris Reise :-) Danke für die vielen schönen Tipps.

    Liebe Grüße,
    Diana / I need sunshine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Diana,

      ich danke für dein liebes Feedback! Freut mich, wenn ich dich mit meinem Paris-Fieber anstecken konnte - die Stadt ist aber auch wirklich toll.

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  25. Paris ist so wunderschön! Leider habe ich es noch nie in die Stadt geschafft. Für 2018 steht sie aber definitiv auf meiner do-visit-list :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Sara,

      ich bin mir sicher, dass Paris dich begeistern wird. Ich kann meinen nächsten Besuch kaum abwarten. Bei mir wird es 2018 auch wieder so weit sein :)

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  26. Great pictures!!!
    Informative!! Nice post!!

    I follow you.Mind following back?

    http://asweetwoorld.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you Sabina for your nice words and following me. I will check out your blog.

      X
      Dahi

      Delete
  27. Super Fotos und ein toller Bericht. Bin jetzt sehr angetan und würde gern sofort nach Paris reisen :-)

    Liebe Grüße,
    Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Eva,

      dankeschön für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich, dass dir mein Reisepost gefallen hat. Paris lohnt sich einfach immer!

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  28. Einfach zauberhaft diese Stadt!
    Magisch an jeder Ecke. Ich liebe es dort!
    Viele deiner Lieblinsorte habe ich auch besucht und mag sie auch sehr.
    Ein toller Post!

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Sarah,

      ja, Paris hat wirklich so eine Art Magie in sich. Ich freue mich, nächstes Jahr noch mehr neue Lieblingsorte entdecken zu können!

      Liebe Grüße
      Dahi

      Delete
  29. Vielen Dank für die vielen Anregungen! 😊 und danke für die tollen Impressionen mit deinen Bildern!

    ReplyDelete
  30. Ohhh die Bilder sind ja super toll! In Paris war ich noch nie, will aber unbedingt mal hin :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    ReplyDelete

thanks for sharing your thoughts with me.