Sunday, 7 May 2017

SHOOTING: #bodypositivity VS. #bodygoals + ruffles, florals & cat eyes.



[en] hi peeps! i hope you're having a great day! some days ago it was such a nice and lovely warm day and thus i seized the moment and took some photos of my latest perfect dress catch - a ruffled chiffon dress from TOSAVE: it is light, has an amazing comfortable fit and its lemon ice cream colour is perfect for spring/summer - i simply love it! when i put it on in addition with my new flowery ASOS wedges it immediately can lift my mood to new heights! 

but what i like the most about these photos is that you can see that i'm making great strides to reach my desired weight - i have already lost 15 pounds and i'm feeling so fabulous! to lose some weight is also one of my points on my 101 things in 1001 days bucket list. i was very dissatisfied with my weight and body and now i learn to love my own body afresh. 

but i've got another thing to say: 
not in the least i am affected by brainwashing advertising or societies perception of beauty. i was simply not feeling well and i wanted to be able to look into the mirror and to be able to feel attractive. i love the #bodypositivity movement - and i can recommend any of my (female) readers to watch the film 'EMBRACE' which deals with this special topic - and i think that plus size models can look super gorgeous - just think of ashley graham, or serena williams - but it is my very own, very personal #bodygoal to reach 55kg and yes, that's fully my own, personal decision.

what do you think about the hashtags #bodypositivity & #bodygoals? do you also try to reach a desired weight?





model & styling: dahi k.
location: arvato bertelsmann office building, baden-baden.





[de] hallo meine lieben! vor ein paar tagen war das wetter so schön warm und sonnig, dass man das einfach für ein paar neue outfit fotos nutzen musste! für diesen anlass trug ich mein neues zitroneneisgelbe rüschenkleidchen aus chiffon von TOSAVE, blumige wedges von ASOS und meine pinkfarbene straußenledertasche, die ich seit einigen jahren meine begleiterin nennen darf. ich liebe colourblocking, weil knallige farben meine laune sofort in ungeahnte höhen heben können.

was ich aber am meisten an den bildern im heutigen post liebe ist, dass man sehen kann, wie viel ich in letzter zeit abgenommen habe! auf meiner 101 things in 1001 days bucket list habe ich bereits erwähnt, dass ich gerne wieder mein wunschgewicht erreichen möchte und in mein altes abiballkleid passen will - und nun bin ich auf einem sehr guten weg! ich habe bereits 7kg verloren und das in angriff zu nehmen, ist eine der besten entscheidung der letzten zeit.

dazu muss ich aber noch ein statement abgeben: ich wurde bei der entscheidung, gewicht zu verlieren, in keinster weise von vorherrschenden körper- oder gewichtsidealen der werbebranche oder von gesellschaftlichen schönheitsidealen beeinflusst. es ist auch kein statement gegen die #bodypositivity bewegung. ganz im gegenteil. ich finde es klasse, wenn sich menschen, egal wie viel oder wenig sie wiegen, frei von gesellschaftlichen zwängen und idealen schön finden können. das selbstbewusstsein, sich in seinem eigenen körper wohl zu fühlen, egal wie er aussieht, ist super und mehr als zu recht zu unterstützen. deswegen empfehle ich auch all meinen (weiblichen) lesern, sich den film 'EMBRACE' anzusehen.
es ist auch kein statement gegen plus size models, im gegenteil, ich liebe ashley graham und schaut euch serena williams an - was für traumhaft schöne, attraktive körper!
was mich allerdings anging, so war ich mit meinem eigenen körper einfach mehr als unzufrieden und konnte mich kaum mehr im spiegel betrachten. es war, und ist, meine gänzlich eigene, ganz persönliche entscheidung gewesen abzunehmen, um mich frei und ungezwungen bewegen zu können und um wieder mit einem guten gefühl in den spiegel zu sehen und mich attraktiv fühlen zu können - mein ganz eigenes #bodygoal.

was haltet ihr von den konzepten #bodypositivity und #bodygoals? versucht ihr gerade selbst, euer wunschgewicht zu erreichen?











yellow ruffled dress: tosave (DIRECT LINK) | flower wedges: ASOS (similar here, here) | pink ostrich bag: via ebay.de (similar here) | armcuff: zaful (DIRECT LINK) | arty ring: via ebay.de (similar herehere) | earrings: CHANEL (similar here) | cat eye sunnies: zaful (DIRECT LINK)



Beauty Hair

12 comments:

  1. You look great:)

    http://fashionmakeup-czarnulaxyz.blogspot.com/

    ReplyDelete
  2. Tolle Bilder und Glückwunsch zu deinen bereits erreichten Zielen :)
    Liebe Grüße, Mona

    ReplyDelete
  3. Wow wie schön sommerlich deine Bilder aussehen :-)

    ReplyDelete
  4. Ein schöner Beitrag zu einem wichtigen Thema! Deinen Look mag ich auch gern, so schön sommerlich und frisch!

    Liebst,
    Andrea

    www.andysparkles.de

    ReplyDelete
  5. Du siehst toll aus ♥
    Das Outfit ist wirklich klasse. Und das mit dem Gewicht kenne ich sehr gut.
    Liebste Grüße
    Carmen ♥

    ReplyDelete
  6. Tolles Outfit. das Kleid ist richtig schön
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    ReplyDelete
  7. Wow so schöne Farben! <3
    Perfektes Sommeroutfit!


    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

    ReplyDelete
  8. Du siehst toll aus!
    Keiner sollte sich für sein Gewicht rechtfertigen müssen. Egal ob man ab- oder zugenommen hat. :-) Ich finde es toll, dass immer mehr Instagrammer die "Wahrheit" und ihre "Makel" zeigen.

    ReplyDelete
  9. Ein sehr guter Beitrag von dir und dein Outfit ist so unglaublich schön! ♥

    Liebe Grüße
    Swetty :')

    ReplyDelete
  10. Dein Kleid ist ja wirklich hübsch, besonders die tolle Farbe hat es mir angetan :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    ReplyDelete
  11. Das Outfit ist total toll sommerlich und steht dir wirklich phänomenal!
    Ich mag deine Einstellung generell sehr und beglückwünsche dich natürlich zu den bereits verlorenen Pfunden. 55 kg find ich allerdings ein bisschen wenig - hab im Moment aber auch keine Ahnung wie groß du bist. Ich lebe derzeit in Japan und habe durch das Essen hier ganz von selbst abgenommen. Nun hab ich auch ein Fahrrad und versuche damit jeden Tag zur Arbeit zu fahren. So bekomme ich hoffentlich auch noch ein bisschen Speck weg :D

    ReplyDelete

thanks for sharing your thoughts with me.