Wednesday, 25 March 2020

Gedanken zu ... Videospielen und Kindheitserinnerungen & wie ich mit einer VR Brille meine Höhenangst überwand. | Mein Gaminghighlight 2020.



Xbox, Controller, Steuerung, Gamepad, Konsole


Videospiele machten mir immer schon sehr viel Spaß. Ich erinnere mich immer noch gerne an die Zeit zurück, als ich nach der Schule auf der N64 mit meinem Bruder Zelda Occarina Of Time, Super Mario oder Mario Kart spielte. Und immer, wenn wir bei der Familie in Korea waren, spielten wir mit den Cousinen und Cousins auf der PS1 Mortal Kombat oder Tekken - das waren tolle Zeiten.Auch der Gameboy war ständiger Begleiter. Ich und mein Bruder liebten die Pokémon Spiele - er hatte die rote Edition, ich die blaue. Auf jeder Edition gab es Pokémons, welche die andere nicht hatte, und die teilten wir über das Verbindungskabel, damit wir die 150 voll machen konnten.

Pokemon, Pikachu, Spiel, Karte, Brett, Gebiet, Manie


Dann gab es die ersten tragbaren Mobiltelefone, und wer erinnert sich nicht gerne an den riesigen Nokia 5110 Knochen zurück, auf dem man stundenlang Snake spielte - Ziel war es natürlich, die Schlange so sehr wachsen zu lassen, bis man vor lauter lauter kaum mehr freie Stellen auf dem Display sehen konnte.

Und trotzdem war ich nie ein Kellerkind (die Bezeichnung ist eh blöde und nur ein Vorurteil) - ich liebte es, an die frische Luft zu gehen und mich mit meinen Freunden auf dem Spielplatz zu treffen oder mit meiner besten Freundin Lavendel zu sammeln und mit Schleifen zu hübschen Bündchen zu binden.

Später kamen dann Autorennen dazu. Meine Eltern schenkten mir ein Lenkrad und ich fuhr endlose Rennen und hatte einen Heidenspaß. Nicht zu vergessen "Die Sims"! Das Traumhaus zu bauen kurbelte die Fantasie an und ... wenn die Geldquelle ausging, dann hatte man ja immer das Zauberwort "rosebud" ;)



Bildergebnis für barock landau 
LAN Parties mit Style.

Und dann waren da die wunderbaren Tage, an denen ich mit meinem besten Freund aus Unitagen in unserem Lieblingscafé saß und wir StarCraft spielten, und dazu Crêpes Grand-Manier verspeisten und Rotwein tranken.

Seit 2013 habe ich nicht mehr so viel Zeit für PC- und Konsolenspiele, da ich das Studium beendet habe und anfing, in Vollzeit zu arbeiten. Die Selbstständigkeit forderte ihren Tribut, aber da ich die Arbeit liebe, ist das mehr als zu verkraften.

Dennoch fand ich immer wieder die Zeit, um neue Spiele auszutesten und lernte "Viva Pinata" kennen, und immer wenn ich bei meinem Bruder war spielten wir "Need for Speed", "Grand Theft Auto" und andere Games.

Bildergebnis für megaton rainfall


Wie man mit einer VR Brille seine Höhenangst überwinden kann.

2018 entdeckte ich dann "Megaton Rainfall", ein großartiges Game, in welchem man als übernatürliches Wesen die Welt vor der absoluten Vernichtung schützen muss und gleichzeitig durch das gesamte Weltall fliegen kann. Und ich kann euch sagen: durch die Ringe des Saturn zu schweben, während man eine VR Brille aufhat, oder durch den Pferdekopfnebel zu fliegen, oder am Rande eines schwarzen Loches zu schweben, das ist überwältigend ... die eigentlichen Aufgaben, die man auf der Erde zu erfüllen hat, sind dabei fast Nebensache gewesen.

Und dann hat man auch die Möglichkeit, nahezu alle großen Städte der Welt zu bereisen, so auch Dubai und das Burj Khalifa. Ich muss dazu sagen, dass ich lange an Höhenangst litt, aber wenn man dieses Spiel spielt, vor allem mit VR Brille, dann kann man sie ziemlich leicht überwinden. Ich erinnere mich daran zurück, als ich auf dem Burj Khalifa stand und als der intergalactical jelly man der ich war herunter sprang, und wieder hoch, und dann bemerkte, dass ich keine Angst mehr vor der Höhe hatte - und wenn man dann seine Streifzüge durchs Universum macht und die Erde aus den Augen verliert ... naja, dann kann man sagen, dass die Angst vor Höhe nun wirklich keine Rolle mehr spielt. Bewiesen habe ich mir die Überwindung derselbigen, als ich letztes Jahr zum Wandern nach Füssen fuhr und über die Marienbrücke lief, über die ich mich mit 13 nicht traute, drüberzugehen. Da waren wir das erste Mal dort. Und was soll ich sagen: von Höhenangst war da keine Spur mehr!

Alle Daten der NASA wurden in dieses Game eingespeist, was es möglich macht durch das gesamte Weltall zu fliegen und was es auch so authentisch macht, und, was mich am meisten verblüfft hat war die Tatsache, dass dieses Game von einer (!) einzigen Person entwickelt wurde - einschließlich des Soundtracks! Für alle Astronomiefans gibt es eine unbedingte Empfehlung!

Video Controller, Videospiel, Controller, Fernbedienung


Mein Gaming Highlight 2020.

Worauf ich mich in diesem Jahr freue ist das Remake von Final Fantasy 7 für die PS4, bei dem ich dann auch mein neues Gaming Headset, das ich bei TurtleBeach gekauft habe, ausprobieren kann. Die Final Fantasy Reihe begleitetet mich durch meine Kindheit und Jugend und ich erinnere mich immernoch gerne an diesen wunderschönen Song von Lee Soo Young, die den Titelsong Suteki Da Ne aus Final Fantasy 10 in der koreanischen Version (
얼마나 좋을까) sang. Das war 2001. Das Lied lief rauf und runter auf MTV Korea und im Radio und ich war so vernarrt in diesen Song, dass ich Musikgeschäft um Musikgeschäft abklapperte, um eine Maxicd zu ergattern, auf der das Lied zu finden war. Einen Tag bevor wir wieder zurück nach Deutschland fliegen mussten, wurde ich fündig ...

https://cdn.shopify.com/s/files/1/2654/9092/products/STEALTH_600_PS_WHITE_HEADSET_1.png?v=1571871809


Das Remake von Final Fantasy 7 verspricht eine traumhafte Grafik und ein umfassenderes Midgar als im Original, in dem es auch weniger Spielpausen gibt, in denen der Screen auf einem schwarz wurde.
Herauskommen soll das Spiel nächsten Monat und ich bin gespannt, ob sich die 70€ Investition lohnen werden. Die ersten Bilder sehen allerdings vielversprechend aus.

Und wie ist es bei euch? Seid ihr Zocker? Habt ihr eine Konsole daheim, und wenn ja: welche?

Final Fantasy 7 Remake: Entwickler wissen selbst nicht, wie viele Spiele es werden (7)

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung






2 comments:

  1. It is really good that the stigma over video games is slowly waning.

    Good luck with your final fantasy 7, I am thinking about re-playing it soon, since I have nothing better to do because of this coronavirus situation lol.

    https://aab-edu.net/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yeah my opinion exactly! We should get rid of stigmas of any kind in fact.
      Oh I could also recommend you many other videogames :)

      X
      Dahi Tamara

      Delete

Danke, dass du deine Gedanken teilst.