Tuesday, 27 March 2018

STATEMENT: 9 reasons to write more letter mail.



[en] The way we communicate has changed and has literally become 'instant'. It's comparable to other areas of todays fast moving throwaway society.

Breaking up via Whatsapp seems completely normal and the news keep on revealing different Social Media scandals including the NSA reading private messages of irreproachable citizens and the manipulation of the latest US election through the deceptive business practice of Cambridge Analytica with the aid of data of a millionfold Facebook users.

Well then I have to ask this: why not start to write letters again? Why not send greetings via postcards or confess your true feelings with a handwritten love letter? Nothing can express your emotions better than thoughts transferred on paper.

This post is a statement to write more and text less.



1. Letter mail is more personal than virtual greetings.

It offers a different quality than greetings in bits and bytes. People, who send out handwritten messages signal more sincere thoughts and feelings for the person who will receive them. At least that's my personal opinion. Of course you can have a different opinion, but well … if you realize that you're loved by a letter you have received in your letter box, it's something very emotional and I wouldn't want to read something intimate like this via Whatsapp. Face to face, or written on paper: that's sincere.
Well and greetings from all over the world via Messenger services is nice, because you cannot only send out greetings and photos, but also videos. But personally I believe that nothing compares to the good old postcard which you can find in your letter box.

2. The look and feel.

Letters and postcards are real. They are visible memories of wanderlust and nostalgia. You can keep them in a box full of memories and can get them out from time to time to read them again, to smell and stroke the paper and to be immediately reminded of the moments attached to them.
Paper is something very sensual and nothing compares to the smell of paper. Just think of stepping into an antiquarian bookshop – oh my!

3. Everbody loves to receive mail.

Me, I'm happy about anything I can find in my letter box! OK, except invoices. But also if I order something at my favourite onlinestores and finally receive my new picks via mail I'm happy like a child and feel as if I have received a gift. It's the same with letters and postcards. I realize that somebody has thought of me, and that's such a beautiful feeling.
It makes me feel special – and loved.

4. Postcards are quick and easy.

OK there was this incident in my adolescent years: my best friend at that time was on holiday in Bahia and promised me to send me a postcard while travelling around. But I waited in vain. His postcard didn't arrive … or rather, 3 months later! I checked my mail box and discovered the beautiful and colourful backdrop of Bahia and was a bit surprised. Then I turned the card around, read the text, saw the postmark and finally realized that THIS was the postcard from my best friend that I waited on for such a long time!

Of course that's an exception, because it usually takes not more than a day or two until a postcard arrives when sent within Germany, and not more than 3 – 10 business days worldwide.

5. It's cheap.


Letter mail is cheap. Within Germany you only have to pay 0,45€ … and even in South Korea I only had to pay 3000 to let my postcard be shipped to Germany (which would be approx. 2,30€).

6. It's lightweight.

If you purchase postcards while travelling and want to carry them back home, they nearly need zero room and they have barely any weight. Just think about the density of cardboard – it weighs no more than 90g/m².

7. It's waking the wanderlust.


Handwritten greetings from travelling around can inspire others to travel more and to discover more of this earth we live in. It is wide, and beautiful, and wonderful.

8. They make a great decoration.

Postcards make their senders and recipients happy and they also serve as a great decoration for your own home.
Pin them to your memo board or stick them to your fridge, hang them on a line with little wooden clips or stick them to your wall as a collage and you have a very personal, beautiful and decorative souvenir.

9. Bookmarks of a different kind.


Since my early childhood days I have been collecting postcards – not only those that I have received myself, but also those that I have purchased myself while travelling around or while strolling around the town and visiting stationery and book stores.
I have connected this faible very quickly with one of my favourite pastimes – reading!
I have never really been able to acquire a taste for commercial bookmarks.

If you want to send out more personal and beautiful mail-order greetings including your own photos from your travels, the MyPostcard App is just the thing for you! If you want to send greetings within Germany it will only cost you 1,99€. You can embellish them with your own photographies and add personal greetings, too. Within Germany it will only take 1-2 days until your greeting arrives at its place of destination.

Try the MyPostcard.com app for FREE



Simply use the code Postkartenliebe at the checkout and you’ll get one free postcard to send!
TRY IT NOW

The app is very neatly arranged and the colourful design is fun. The charge time is very fast and designing your own post card is quick and easy.

Do you prefer handwritten or virtual greetings? I'm eager to read your opinions!



[de] Werbung - Seit diversen Jahren hat sich auch die Kommunikation der (digitalen) Wegwerfgesellschaft untergeordnet. Schluss gemacht wird mittlerweile via Whatsapp und in den täglichen Nachrichten häuft sich die Offenlegung handfester Social Media Skandale inkl. Spionage privater Mails von unbescholtenen Bürgern durch die NSA und der Beeinflussung der letzten US Wahlen durch das Unternehmen Cambridge Analytica mit Zuhilfenahme millionenfacher Daten von Facebook Nutzern.

Da stellt sich die Frage, warum wir uns bei der Mitteilung wirklich wichtiger Nachrichten denn nicht einfach wieder auf die gute alte Briefpost verlassen.

Schließlich beinhaltet ein echter, handgeschriebener Liebesbrief eine wesentlich größere emotionale Aussagekraft als ein lapidar abgeschickter virtueller Gruß.
Und auch Postkarten, die wir aus dem Urlaub verschicken oder die uns aus dem Urlaub unserer liebsten Menschen erreichen, sind mannigfach persönlicher als eine schnell abgetippte Message über Whatsapp.

Warum wir viel mehr schreiben, und weniger tippen sollten, dem möchte ich mich im heutigen Post widmen.




1. Briefpost ist so viel persönlicher als virtuelle Grüße.

Sie hat eine ganz andere Qualität als die Grüße in Bits und Bytes. Wer etwas Handgeschriebens verschickt, der signalisiert viel mehr die Qualität und die Aufrichtigkeit seiner Gedanken und Gefühle für die Person, die eben diese erhalten soll. So empfinde ich das zumindest. Widersprecht mir, wenn ihr es anders seht! Aber es ist doch immer etwas anderes, wenn man die Liebe eines anderen in seinen handgeschrieben Worten lesen kann als in einer virtuellen Mail. Und Grüße aus aller Welt via Messenger inklusive Bildern und Videos sind ja sehr toll, aber dennoch nicht vergleichbar mit der altmodischen Postkarte, die man im Briefkasten findet.


2. Die Haptik.

Briefe und Postkarten sind greifbar. Sie sind sichtbare Andenken an Sehnsuchtsorte, die man selbst bereist hat oder noch bereisen will.

Briefe kann man aufbewahren, aus der Schatulle vollgepackt mit Erinnerungen herausholen, an ihnen schnuppern, über das Papier streichen und sich direkt erinnert fühlen an die Momente, die man mit ihnen verbindet. Papier ist meiner Meinung nach etwas sehr Sinnliches und für mich ist nichts vergleichbar mit dem Geruch alten Papieres. Man denke auch an den Geruch alten Papieres, wenn man ein Antiquariat betritt - hach!

3. Jeder liebt es, Post zu erhalten.

Ich persönlich freue mich über jede Kleinigkeit, die ich postalisch in Empfang nehmen darf. OK, ausgenommen Rechnungen. Aber auch, wenn ich über Kleiderkreisel.de ein neues Lieblingsteil bestellt habe und es im Briefkasten vorfinde, oder einen handgeschriebenen Brief oder eine Postkarte aus dem Urlaub erhalte, so ist die Freude doch immer mehr als groß.

Es ist doch eben etwas anderes, als wenn man die virtuellen Grüße via Instagram oder dem Messenger erhält.

4. Briefpost kommt fix an.

OK, es gab da mal eine Anekdote aus meinen Jugendjahren: da war mein bester Freund im Urlaub auf Bahia und versprach mir, eine Postkarte von dort aus zu schicken. Vergeblich wartete ich, denn die Karte kam nie an - oder besser gesagt, 3 Monate später! Da entdeckte ich unverhofft die wunderschöne bunte Kulisse von Bahia und wunderte mich etwas. Und als ich den Text las und den Datumsstempel erblickte, war ich doch mehr als erstaunt - dachte ich doch, dass mein bester Freund mich vergessen hatte!


Das ist natürlich eine Ausnahme, denn zumeist dauert der Versand einer Postkarte innerhalb des eigenen Landes kaum mehr als einen Tag, und weltweit meist auch nicht mehr als 3-10 Werktage.


5. Der günstige Preis.

Briefpost sind günstig. Innerhalb von Deutschland kostet der Versand einer Postkarte gerade mal ... € und selbst in Korea habe ich mich gewundert, dass eine Postkarte nach Deutschland nur 3000 ₩ kostete (was umgerechnet knapp 2,30€ sind).


6. Postkarten sind Leichtgewichte!

Postkarten, die man selbst im Gepäck mit nachhause nimmt, nehmen kaum Platz im Koffer weg und wiegen auch kaum etwas. Man bedenke die generelle Dichte von Kartonage - die liegt bei maximal 90g/m².


7. Postkarten wecken die Wanderlust.



Grüße von weit weit weg können uns dazu inspirieren, selbst mehr, oder öfter zu reisen, und mehr von der Welt zu entdecken, denn sie ist weit und schön und wunderbar.


8. Die dekorative Komponente.

Postkarten sind nicht nur sehr persönlich und erfreuen Absender und Empfänger gleichermaßen, sondern machen sich auch toll als Dekoration im eigenen Zuhause! An ein Memoboard oder den Kühlschrank gepinnt, an einer Leine mit kleinen Holzklammern gefestigt oder als Collage an die Wand geklebt sind sie eine wunderschöne und gleichzeitig dekorative Erinnerung.


9. Lesezeichen der anderen Art!



Seit meinen frühen Jugendjahren sammle ich Postkarten - nicht nur selbst erhaltene, sondern auch selbst gekaufte, egal ob von Reisen oder bei Streifzügen durch die Stadt erworbenen. Und ich habe sie recht schnell mit einem meiner Lieblingsbeschäftigungen verbunden - dem Lesen! Mit den handelsüblichen Lesezeichen habe ich mich nie so richtig anfreunden können.


Noch persönlicher und schöner werden eure postalischen Grüße, wenn ihr sie inklusive eurer eigenen Bilder, z.B. aus dem Urlaub verschönert. Dafür gibt euch die MyPostcard.com App die Möglichkeit. Für den Preis von 1,99€ (für den Versand innerhalb Deutschlands) könnt ihr eure eigenen Bilder und Motive online als Postkarte inklusive Text kreieren und versenden lassen.



Ihr könnt die App kostenfrei testen

Verwendet den Code Postkartenliebe und ihr habt die Möglichkeit, eine Postkarte gratis zu verwenden!


Die App ist übersichtlich aufgebaut und bietet ein das bunte Design macht Spass. Die Ladezeiten sind flink und die Erstellung der eigenen Postkarte ist sehr schnell erledigt.


Und wie seht ihr es? Mögt ihr lieber die handgeschriebenen, oder die virtuellen Grüße? Ich freue mich, eure Meinungen zu lesen!


Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung


follow me with bloglovinRSS feedfollow me on twitterfollow me on tumblrfollow me on youtubefollow me on pinterestfollow me on instagram


14 comments:

  1. Lovely post!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    ReplyDelete
  2. Ich bin ein großer Fan von handgeschriebener Post und möchte das auch nicht missen :D ist halt persönlicher^^

    ReplyDelete
  3. Ich liebe handgeschriebene Post, die Grußkarten für Geburtstage und zu Weihnachten bastele ich sogar selbst :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    ReplyDelete
  4. Wenn ich verreise verschicke ich immer eine Postkarte an meine Eltern und Omas, die freuen sich riesig und es ist ein schönes Andenken :)

    ReplyDelete
  5. Toller Post! :)
    Ich habe auch angefangen Karten aus den Ländern die ich bereise an meine Freunde/Familie zu senden weil sie sich immer sehr darüber freuen. :)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    ReplyDelete
  6. Ich habe früher so viele Postkarten verschickt, leider ist das wirklich ziemlich eingeschlafen.
    Liebe Grüße, Mona

    ReplyDelete
  7. Wenn ich auf Reisen bin, verschicke ich IMMER Postkarten. Finde Postkarten so toll und freue mich auch immer darüber, wenn ich eine zugeschickt bekomme.

    Liebe Grüße,
    Julia ♥

    ReplyDelete
  8. So ein schöner Post und richtig tolle Bilder.
    Ich finde Postkarten richtig toll
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    ReplyDelete
  9. You are so right but with our busy lifes and the stress of work people prefer to do whats easier, anyway u are right we should try to write more letters.

    https://strawberryleopard.blogspot.pt/

    ReplyDelete
  10. Ich schreibe auch ab und zu gerne eine Postkarte oder einen Brief aus dem Urlaub. Alte Postkarten benutze ich auch als Lesezeichen, weil ich auch so schöne Erinnerungen beim Betrachten bekommen. ;-)
    Sehr schöner Beitrag. Alles Liebe Marie

    ReplyDelete
  11. Das sind gute Tipps! Ich hab schon so ewig keine Postkarten mehr versendet.

    ReplyDelete
  12. Ich verschicke immernoch gerne Postkarten. Mit manchen Freunden schreibe ich tatsächlich auch noch Briefe. :-) Dein Beitrag hat mir wirklich sehr gut gefallen. :-)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    ReplyDelete

thanks for sharing your thoughts with me.